Trigeminus


    Der Trigeminusnerv ist einer der Nerven, die im Bereich des Gehirns ihren Ursprung haben. Er tritt an der Unterseite des Schädels, der Schädelbasis, jeweils an der rechten und an der linken Seite aus dem Schädel aus. Mit seinen drei Ästen, die zur Stirn, zum Oberkiefer und zum Unterkiefer ziehen, ist er hauptsächlich für die Gefühlsempfindungen im Bereich des Gesichts jeweils einer Gesichtshälfte verantwortlich.


    Die Ursachen des Trigeminus- und des Cluster-Kopfschmerzes sind nicht geklärt.

Stacks Image 33

    Trigeminusnerven


    1. ophthalmicus
    2. maxillaris
    3. mandibularis

1. ophthalmicus (tritt oberhalb der Augenhöhle aus)
Der Nerv kann mit dem Daumen gegen die obere Augenhöhlen-Kante gepresst werden um damit eine Akupressur zu erreichen.
2. maxillaris (tritt am Oberkiefer bei der Nasenwurzel aus)
Der Nerv kann mit dem Zeige- /Mittelfinger gegen das Jochbein gepresst werden um damit eine Akupressur zu erreichen.
3. mandibularis (tritt beim Unterkiefer aus)
Der Nerv kann mit dem Mittelfinger gegen das Kinn (Unterkiefer) gepresst werden um damit eine Akupressur zu erreichen.
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.